Elternzeit vorbei. Ab Mai primär Mittwoch und Freitag für Sie da!

Dienstleistungen

Feedbacktherapie

«Wenn man anfängt, sich seines Körpers bewusst zu werden, ist man selbstbewusst»

Wie das Wort Feedback bereits sagt, arbeite ich in der Feedbacktherapie mit der gemessenen Rückmeldung von Gehirn und Körper.

In unserem Verhalten sind wir oft davon überzeugt, dass unsere Wahrnehmung stimmt. Der Körper oder das Gehirn sprechen jedoch manchmal eine andere Sprache. Mit der Feedbacktherapie kann die Dissonanz zwischen der Vorstellung, wie man sich fühlt, und wie es dem Körper tatsächlich geht, objektiv gemessen werden.

Während der gleichzeitigen Rückmeldung im Training lernt der Klient, sich selbst wahrzunehmen und zu regulieren.

Die zwei Methoden

Zwei Methoden

Biofeedback

«Biofeedback ist eine revolutionäre Methode, um tiefe Spannungen zu lösen und ein inneres Gefühl von Frieden und Ruhe wiederherzustellen»

Biofeedback ist eine wissenschaftlich fundierte Methode zur Darstellung von unbewusst ablaufenden psychophysiologischen Prozessen. Körpersignale wie Muskelspannung, Durchblutung, Temperatur, Hautwiderstand, Puls, Atmung und das Erregungsniveau werden mithilfe von Computersoftware gemessen und in optische, akustische und taktile Signale übersetzt.

Bei der Herzratenvariabilitätsmessung (HRV) werden über einen Fingersensor der Puls, die Temperatur und der Hautleitwert gemessen. Diese drei Messwerte geben Auskunft über den Erregungszustand des Nervensystems. Bei Stress, Ängsten oder Schlafstörungen liegt oft ein übererregtes Nervensystem vor. Durch das HRV-Training wird das Nervensystem wieder ausgeglichen (Ausgleich von Sympathikus und Parasympathikus). Sowohl periphere als auch zentrale Prozesse werden durch Biofeedback beeinflusst.

HEG Hämoencephalographie

«Höre nie auf zu lernen. Das Leben hört auch nicht auf, uns Lektionen zu erteilen»

Bei der Hämoencephalographie wird das Feedback auf die Zu- und Abnahme der Durchblutung gegeben (neurovaskuläre Kopplung). Dadurch wird eine Stabilisierung der Durchblutung im Frontalkortex erreicht, was zu einer erheblichen Verbesserung der Exekutivfunktionen und insbesondere der Konzentration führt.

Ein gut funktionierendes Frontalhirn bildet das Fundament für ein stabil funktionierendes Nervensystem.

Neurofeedback

«Denken ist wie Googeln, nur krasser»

Unser Verhalten prägt sich ein und wird durch Belohnung verstärkt (operantes Konditionieren). Auf dieser Beziehung beruht die Bio- und Neurofeedbacktherapie. Die Hirnströme werden beim Neurofeedback mittels EEG (Elektroenzephalogramm) aufgezeichnet und mit einer Computeranimation (Trickfilm/Spielfilm) gekoppelt. Während der Film läuft, werden die Hirnströme gemessen.

Sind die Hirnströme nicht in den zielgerichteten Frequenzen, wird die Animation schlechter (dunkleres Bild und schlechterer Ton). Die Rückmeldung über Bild und Ton der Animation ermöglicht es dem Gehirn, Lernprozesse einzuleiten. Das Gehirn lernt neue Strategien und setzt sie im Alltag um. Die Neurofeedbacktherapie bietet für diverse Symptome und Probleme Ansätze zur Lösung an.

Quantitative Elektroenzephalografie «QEEG»

«Neuroplastizität: What fires together, wires together! Was zusammen feuert/agiert, vernetzt sich!»

Die Befunderhebung im Neurofeedback erfolgt mittels einer 19-Kanal-EEG-Aufnahme. Das QEEG dient dazu, physiologische Daten unter verschiedenen Bewusstseinszuständen (geschlossene Augen, offene Augen und kognitive Leistung) zu erzeugen und mit einer Datenbank abzugleichen.

Der kognitive visuelle Leistungstest besteht aus «Go-/No-Go-Situationen». Aus diesem Test können evozierte Potentiale erstellt werden, die Aufschluss über die neuronale Reizverarbeitung geben.

Ich biete für Therapeuten aus der Region die QEEG-Diagnostik an. Für weitere Informationen, Kontaktformular ausfüllen.

Hast du Interesse oder möchtest du mehr über die vier Methoden erfahren, dann melde dich unter:

Impressionen

Körpertherapie

«Bewegung ist Medizin und fördert die Selbstwirksamkeit»

Ich arbeite mit vier körpertherapeutischen Methoden, um das Körper- und Nervensystem ins Gleichgewicht zu bringen.

Unser Körper funktioniert wie ein Feedbacksystem. Durch diese körpertherapeutischen Methoden lernen wir, den Umgang mit unserem Körper und spezifisch mit unserem Nervensystem zu verbessern.

Wenn wir unseren Körper verstehen, haben wir die Möglichkeit, mit ihm zu interagieren und Balance herzustellen. Physische Balance bringt auch psychischen Ausgleich.

Die vier Methoden ermöglichen mir ein individuelles Arbeiten und ein stetiges Erweitern meines Wissens über den menschlichen Körper.

Die vier Methoden

Vier Methoden

Faszien-Stretching

«Wiederholende Tätigkeiten führen IMMER zur Anpassung des Körpers und Gehirns. Egal, ob gezielt oder zufällig, ob positiv oder negativ»

Unser Körper bietet uns von Natur aus reichlich Bewegungsmöglichkeiten an. Leider setzen wir in unserem Alltag weniger als 10 Prozent davon um.

Gemäss dem Motto "Was rastet, der rostet" verklebt und versteift unser fasziales Gewebe.

Isometrisches Faszien-Stretching begünstigt optimales Gleiten des faszialen Gewebes und ermöglicht dadurch eine Aufrichtung des Körpers und eine schmerzfreie Beweglichkeit der Gelenke.

Isometrisches Stretching umfasst Ganzkörperübungen und Übungen mit Faszienrollen.

Impressionen

Impression 1
Impression 2

Tension Release Exercise «TRE»

«Man kann nur voll verantwortlich für das eigene Leben sein, wenn man die Realität des eigenen Körpers annimmt, mit all seinen Dimensionen»

Der Mensch ist dazu geschaffen, Herausforderungen und Stress auf natürliche Weise zu verarbeiten. Die menschliche Antwort auf Stress und Trauma ist der Tierwelt ähnlich. Der Schüttelmechanismus dient zur Regulierung des Nervensystems und zur Verarbeitung von Stress. Kann Stress als gebundene Energie nicht abgebaut werden, wird unser Körper starr, verspannt und eng. Die TRE-Methode arbeitet mit dem Nervensystem und der Körperwahrnehmung.

Die TRE-Übungen unterstützen die Beziehung zum eigenen Körper und fördern die Selbstwahrnehmung.

Impressionen

Impression 1

Spiraldynamik

«Jeder Mensch kann an seine natürliche Bewegungsintelligenz anknüpfen»

Die Spiraldynamik beschäftigt sich mit dem ursprünglichen Bewegungsmuster des Menschen. Aus Sicht der Spiraldynamik sind unser Körper und unsere Körperbewegungen in Spiralform aufgebaut. Bewegen wir uns in unserer natürlichen Spiralform, schaffen wir Balance in unserem Körper.

Balance in unserem Körper reduziert Schonhaltungen und einseitige Gelenkbeanspruchungen.

Die Methode vermittelt keine spezifischen Übungen, sondern zeigt, wie Bewegungen spiralförmig ausgeführt werden.

Impressionen

Impression 1
Impression 2
Impression 3

Neuroathletik

«Das Nervensystem passt sich IMMER den Reizen an, denen es ausgesetzt ist»

Unter Neuroathletik werden verschiedene Konzepte verstanden, die das Zusammenspiel von Körper und Gehirn trainieren.

Neuroathletik arbeitet mit den Grundfunktionen des Zentralnervensystems nach dem Input-Output-Konzept:

  • Was wirkt auf das Nervensystem ein (Input)?
  • Wie wird der Reiz verarbeitet?
  • Wie agiert das Nervensystem auf diesen Reiz (Output)?

Neuroathletik hat den Fokus auf dem Verstehen der Beziehung zwischen Körper und Gehirn (Nervensystem) und dem optimalen Einwirken darauf.

Neuroathletik kann auf verschiedenste Anliegen angewendet werden.

Impressionen

Impression 1

Weil Bewegung für mich Medizin ist, ist es mir wichtig, dass sie mit Spass und Freude ausgeführt wird. Da jeder von uns Spass anders versteht, suche ich mit dir zusammen deine freudvollen Bewegungen. So erhältst du deine individuelle Medizin. Mit deiner individuellen Medizin kannst du deine eigene Selbstwirksamkeit fördern.

Hast du Interesse oder möchtest du mehr über die vier Methoden erfahren, dann melde dich unter:

Preise

QEEG

Der Preis für ein QEEG kann je nach Angebot wie folgt berechnet werden.

Das QEEG wird von Ihrer Krankenkassen-Zusatzversicherung übernommen, da es zum "Biofeedback" gehört.
Bitte klären Sie dies jedoch individuell bei Ihrer eigenen Zusatzversicherung ab, um auf der sicheren Seite zu sein.

List der Krankenkassen (EMR) und List der Krankenkassen (ASCA)

  • 600 CHF
    • QEEG-Aufnahme
    • Datenverarbeitung inkl. Datenbankabgleich
    • Anamnesegespräch (Besprechung Fragebogen)
    • QEEG Auswertungsgespräch
    • Therapieplan & Zielsetzung
  • 675 CHF (Angebot 600 CHF) inkl.
    • schriftlicher Kurzbericht der QEEG-Auswertung
  • 750 CHF (Angebot 600 CHF) inkl.
    • schriftlicher ausführlicher Bericht der QEEG-Auswertung

Folgende Angebote gelten nur für Kunden von Biofeedback-Therapeuten

  • 250 CHF
    • ausschliesslich QEEG-Aufnahme
  • 450 CHF
    • QEEG-Aufnahme
    • Datenverarbeitung inkl. Datenbankabgleich
    • PDF Auswertung

Biofeedback-Therapie

Die Preise der Biofeedback-Behandlungen richten sich nach dem Tarif 590 und bewegen sich zwischen:

  • 15 Minuten = 37.50 CHF
  • 30 Minuten = 75 CHF
  • 60 Minuten = 150 CHF

Anerkennung der Krankenzusatzversicherung ‐ ZSR-Nummer: I500564

Wichtig: Alle Patient*innen müssen sich bei der Krankenkasse vorgängig erkundigen, ob die Behandlungsmethode "Biofeedback" von ihrer Zusatzversicherung übernommen wird.


Körpertherapien

Die Preise der Körpertherapien werden wie folgt abgerechnet, da keine Kostenübernahme der Krankenkassen erfolgt:

  • 15 Minuten = 25 CHF
  • 30 Minuten = 50 CHF
  • 60 Minuten = 100 CHF